Luftbetankungsjagdgesllschaft berieselt die klarsten Seen Deutschlands

Und zwar mit Lärm. Und vielleicht auch mit eine bißchen JP8-Spray (NATO Flugtreibstoff JP8 -> Wikipedia). Vermutlich wurde heute wieder das Äquivalent des Schadstoffcocktails mehrerer Monate Vollverdieselung der EU in die Atmosphäre gepustet. Kein Wunder, dass die Bundesregierung die Klimaziele aufgibt, die sie sich selbst gestellt hatte. Mit so viel täglicher Militärorgie kann man locker noch ein bis zwei Grad extra herausholen!

Touristen: Hier könnt ihr Stille tanken! Wo? Im Norden Brandenburgs, an der Grenze zur südlichen Mecklenburgischen Seenplatte. MIlitärlärm, jeden Tag – die ideale Kulisse für den Famileinausflug mit dem Paddelboot oder die Wanderung durch den Nationalpark.

Bild: 10.10.2018, 13.07 Uhr

Nur einer von vier Kampfjets hatte seinen MODE S Transponder angeschaltet – oder die Empfänger waren bereits durch das Leyn´sche Ministerium für Freiheit und Demokratie gehackt – man weiß es nicht. Auf jeden Fall waren auch in diesem Fall wieder viel mehr Kampfjets, Tankflugzeuge usw unterwegs, als technisch identifizierbar – und vermutlich als in den frisierten Statistiken der Bundeswehr zum militärischen Flugbetrieb auffindbaren.

© Kritische Spotter der ED-R 401 MVPA NE

Werbeanzeigen