2.6.2017, routinemäßige militärische Fluglärmwellen ab 9.38 Uhr, 10.06 Uhr & 10.49 Uhr über UNESCO Müritz Nationalpark, Hiddensee, Nordbrandenburg ((Ost)Prignitz), Mecklenburg-Vorpommern, Mecklenburger Seenplatte (ED-R 401 MVPA NE), 4 Kampfjets, vorwiegend zentrale und westliche Sektoren

02-06-2017-10-49-39

02-06-2017-10-06-40

02-06-2017-09-38-52

Advertisements

19.11.2014, 18:15 Uhr: militärische Höhenflüge in der ED-R 401 im Gebiet Kyritz/Wittstock/Rheinsberg

19.11.2014, 18:15 Uhr: militärische Höhenflüge in der ED-R 401, im Gebiet Kyritz/Wittstock/Rheinsberg, deutlich hörbar in 16837 Rheinsberg (das typische Fauchen von militärischen Strahltriebwerken, kurz anschwellend, bis zu einer Intensität, die über der von zivilen Maschinen liegt, schnell wieder abflachend, aber weiträumig verlärmend).

4.11.14 – 10:31 und 16:17 Uhr: Tiefflug und Höhenflüge über Bombodrom Randgebiet

4.11.14 – 10:31 Uhr: Tiefflug über Bombodrom Randgebiet westlich von Wallitz. Kampfflugzeug aus Richtung Norden, nach Süden fliegend, lautes Tieffluggeräusch am östlichen Ende von Wallitz, obowohl der Kampfjet am westlichen Ortsrand entlang flog.

16:17 Uhr: gehörschädigender Lärm (Videoaufnahme war nicht möglich, weil der Zeuge sich die Ohren zuhalten mußte, um nicht vom Lärm der im Tiefflug über dem Ortsinnenbereich beschleunigenden Maschinen zu ertauben) beim Überflug von einem (laut Beobachtung aus Zempow zwei) Kampfjet(s) direkt über den Ortsinnenbereich der Ortschaft 16837 Wallitz, Anflug aus Südwest, Überflug nach Nordost.

Während des gesamten Tages wurden militärische Höhenflüge über der Region ausgeführt, die, zusätzlich zum zivilen Flugverkehr, die Region stundenlang verlärmten.