ED-R 401 MVPA North East - XMas Special

Hätten Sie´s gewußt? MVPA ED-R 401 heimlich eingerichtet, weite Teile Ostdeutschlands remilitarisiert

Ausführliche Informationen zur Flugzone finden Sie auf der Startseite.

Please go to our homepage for in-depth information on the secretive super military noise zone above north-east Germany and the Lakes Region. We are working on an English translation but it may take some time.

 

Advertisements

7 Gedanken zu „Hätten Sie´s gewußt? MVPA ED-R 401 heimlich eingerichtet, weite Teile Ostdeutschlands remilitarisiert“

  1. Vor etwa einer halben Stunde gab es hier in Penzlin, Mecklenburgische Seenplatte mehrere laute (vermutlich Überschall-)knalle, bei denen alle Scheiben im Haus wackelten. Nach dem ersten Knall öffnete ich die Terassentür um zu schauen was passiert ist. In dem Moment gab es noch zwei Knalle mit Druckwellen, die mir fast die Terassentür aus der Hand riss. Alle umliegenden Nachbarn schauten ebenfalls aus ihren Fenstern was wohl passiert sei. Meine kleine Tochter ist logischerweise davon aufgewacht… Das alles gefolgt von Kampfjetfluglärm, welcher hier schon seit Wochen ständig zu hören ist und sehr stört.

    P.S. Gerade jetzt wieder monotoner Fluglärm… 20:15 Uhr

    Gefällt mir

  2. Dies kann ich bestätigen. Ich lebe in Carpin, OT Thurow und nahm ebenfalls kurz nacheinander sehr laute Geräusche wahr, die für mich zuerst wie eine Explosion klangen.
    Ich ging nach draußen, um zu schauen, ob evtl. ein Haus oder anderes zerstört ist.
    Als ich dann den Fluglärm hörte, war mir einiges klar. Es handelte sich offenbar um Kampfjets, die die Schallmauer durchbrachen.
    Auch bei mir im Haus klirrte und wackelte es.
    Der Fluglärm wird hier in der Region immer mehr und ist eine große Belastung. Wir sind vor knapp 5 Jahren in diese Gegend gezogen, weil wir Ruhe suchten.
    Inzwischen findet regelmäßig „Krieg“ am Himmel über der Mecklenburgischen Seenplatte statt. An den Nationalparks stehen Hinweisschilder für die Spaziergänger, wie sie sich zu verhalten haben. Der Hinweis, das Wild brauche Ruhe, ist ebenfalls zu lesen.
    Für uns eine Selbstverständlichkeit, sich daran zu halten.
    Und dann spazieren wir also ruhig durch den Nationalpark, während am Himmel tosender Lärm herrscht.
    In einer Region, die mit Ruhe, Idylle und ursprünglicher Natur wirbt, aus meiner Sicht nicht vertretbar. So wird man langfristig Touristen verärgern und evtl. auch vergraulen.
    Wir, die hier leben, sollen es weiterhin hinnehmen?

    Gefällt mir

  3. 16.08.2016 10:00 Uhr (Brodaer Holz Neubrandenburg)
    Unglaublicher Lärm mit Erschütterungen, die merklich Bausubstanz und Hörgesundheit gefährden.
    Tiefflug wäre noch ein sehr untertriebener Ausdruck!
    Mit ein bisschen Geschick kann man das Gesicht des Piloten erkennen.
    Einfach unglaublich, dass so etwas genehmigt sein kann.
    Kurz gesagt: Für Mensch, Tier und Gebäude absolut gefährlich!!!

    Gefällt mir

    1. Danke für Ihre Einsendung!

      Der beschriebene Tiefflug war mit hoher Wahrscheinlichkeit nicht genehmigt und unterhalb der Mindestflughöhe von 300m. Solche terrorisierenden Tiefstflüge wurden hier schon oft beschrieben. Kampjets z.B. über dem Frühstückstisch von Urlaubern in der Region Rheinsberg und nur wenige Meter über Kindern und Wohnhäusern sind in Mecklenburg-Vorpommern und Nordbrandenburg in Folge der Remilitarisierung durch die Übungszone ED-R 401 MVPA NE leider offenbar fast schon Alltag.

      Empfehlenswert ist die Einsendung Ihrer Beobachtung an die Beschwerdestelle der Bundeswehr: fliz@bundeswehr.org

      Sie werden von dort zwar bestenfalls Textbausteine in Antwort erhalten, die diesen Tiefflug als Einzelfall und als regelgerecht beschönigen werden, Ihre Beschwerde und der Vorgang sind so aber dokumentiert.

      Bundestagsabgeordnete können nur so Ihre Beschwerde nachvollziehen (Ihre Beschwerde geht mindestens in eine Statistik zur Anzahl der Beschwerden ein – ob sie inhaltlich von MdB einsehbar ist, ist nicht bekannt.).

      Momentan scheint nur die Bundestagsabgeordnete Frau Tackmann ernsthaft an der Aufarbeitung der Bürgerbeschwerden zu militärischem Fluglärm in MV und Brandenburg interessiert.

      Frau Tackmann bittet dazu um Zuschriften von betroffenen oder interessierten Bürgern:
      „Deshalb verstehe ich die Sorge, dass nun 5 Jahre nach dem Verzicht auf die Nutzung des Bombodroms der militärische Flugbetrieb quasi klammheimlich durch die Hintertür so intensiviert wird, dass die Lebensqualität der Bevölkerung und ihrer Gäste in der Region sinkt. Damit wir den Himmel über der Freien Heide nicht doch noch an die Bundeswehr verlieren, muss auch im Bundestag nachgehakt und wenn nötig gehandelt werden. Informationen zu den konkreten Hintergründen der Bürgerbeschwerden oder weitere Erfahrungen mit dem Problem wären für mich sehr hilfreich. Dazu stehen die Telefonnummer 03394 4997064 oder die eMail-Adresse kontakt@kirsten-tackmann.de zur Verfügung.“

      Mehr…

      Sicherlich ist es auch eine gute Idee, Ihre Beobachtungen an Zeitungen, den rbb/NDR o.ä. im CC zu senden.

      Wenn Sie wollen, senden Sie gerne die Antworten der Bundeswehr zur Veröffentlichung auch an diese Website.

      Mit diesem Vorgehen helfen Sie anderen Betroffenen, die von der Bundeswehr ansonsten vereinzelt werden.

      Militärischen Flugbetrieb können Sie im Internet auf folgender Seite live nachvollziehen:

      http://global.adsbexchange.com/VirtualRadar/desktop.html

      Gehen Sie im Menü oben links auf „Optionen“ -> „Filter“ -> „Aktiviere Filter“ ankreuzen -> im Dropdownmenü „Militär“ wählen -> „Filter hinzufügen“ klicken
      Die Seite zeigt nun einige der Kampfjets mit ihrem ungefähren momentanen Einsatzort an, die eventuell bei Ihnen durch Höhen- oder Tiefflüge auffallen.

      Gefällt mir

      1. Guten Tag,

        ich habe heute eine Nachricht mit Beschwerde und Fragen an Frau Tackmann gesendet. Bleibt abzuwarten, ob sie antwortet…

        Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s