Alle Tage wieder: 5.10.18 – militärischer Fluglärm durch Bundeswehr Eurofighter über der Mecklenburger Seenplatte und Nordbrandenburg

Wie in letzter Zeit jeden Arbeitstag, donnerten auch heute früh wieder mindestens vier Eurofighter eine Stunde lang über den Himmel von Penzlin, Müritz, Nationalpark, Rheinsberger Land, Stechlin bis nach Gransee, wie von Anwohnern berichtet wurde.

Betroffen waren auch die Bewohner von Rügen und des Peenetals. Bis hinunter nach Neubrandenburg war lt. Internetradar mindestens ein Kampfflugzeug unterwegs.

Kondensstreifen Eurofighter ED-R 401 MVPA NE
Kondensstreifen, verursacht durch übende Eurofighter, in der ersten militärischen Lärmwelle vom 5.10.2018, beobachtet über dem touristischen Kerngebiet der ehamsl ruhigen kleinen Seenplatte im Süden mecklenburg-Vorpommerns. Von solchen Übungen geht ein enormer Lärm aus, der sich quadratkilometerweit über das Land legt. Von Erholung und Ruhe kann an Wochentagen für das gesamte Gebiet der Flugzone ED-R 401 MVPA NE (Mecklenburg-Vorpommern und Brandenburg) keine Rede mehr sein!

Kondensstreifen Eurofighter ED-R 401 MVPA NE

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s