Offener Leserbrief an die Redaktion Die Zeit

Folgende e-mail wurde an die Redaktion der Wochenzeitung Die Zeit gesandt:

kontakt@zeit.de, Date: Fri, 10 Aug 2018

Liebe Zeit-Redaktion,

aus Anlass Ihrer aktuellen Titelgeschichte „Die Hölle am Himmel“, möchten wir, die betroffenen Bürger der heimlich aktivierten militärischen Flugzone ED-R 401 MVPA NE in Mecklenburg-Vorpommern und Brandenburg, noch einmal den Themenkomplex ED-R 401 MVPA NE für eine Tiefenrecherche empfehlen. Mit Sicherheit interessiert dieses Thema hunderttausende EU Bürger, die von dieser Zone betroffen sind und die ansonsten Informationen zu dieser Zone ausschließlich auf einer anonym publizierenden Website finden – seit über vier Jahren! (Die Flugzone wurde im Herbst 2013 heimlich aktiviert)

Wir empfehlen als Ausgangspunkt das Recherchepapier, welches von Bürgern erarbeitet werden musste, um dem Informationsvakuum zur ED-R 401 MVPA NE überhaupt etwas Transparenz entgegenzustellen. Diese Tiefenrecherche zu

– Planung
– Aktivierung
– Nutzung
– Erweiterung

der Flugzone ED-R 401 MVPA NE finden Sie unter:

https://edr401mvpa.wordpress.com

Das Thema ist auch vor dem Hintergrund folgender Fragen gesellschaftlich relevant:

– der aktuell von Ihrer Zeitung berichteten wahrscheinlichen extremen Klimaerwärmung / CO2-Problematik
– der Umweltverschmutzung durch Lärm, Abgase und JP8-Verschmutzung der klarsten Seen Deutschlands (JP 8 ist hoch toxischer militärischer Flugtreibstoff)
– des Verlustes der letzten stillen Naturregionen Europas und Deutschlands durch umfangreiche Militarisierung
– des Verlustes großer zusammenhängender Naturräume, die nach der Wende mühsam und erfolgreich entmilitarisiert wurden
– des Verlustes des Status „UNESCO Weltnaturerbe“ für Serrahner Buchenwälder / Nationalpark Müritz, Südost-Rügen /Vorpommernsche Boddenlandschaft
– der Gefährdung eines der am stärksten wachsenden Wirtschaftszweige im Nordosten: des sanften Naturtourimus (denn wer will schon werktäglich mehrere Stunden im Luftkrieg paddeln oder zwar auf Hiddensee kaum Autos sehen, dafür aber Kampfjets hören usw) – der Militarisierung des Alltags hunderttausender EU-Bürger
– der Aushebelung grundsätzlicher demokratischer Standards, wie Transparenz, Bürgerbeteiligung und demokratische Teilhabe (betrifft Bündnis90/Grüne)

Mit freundlichen Grüßen,

xyz

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.