8.5.2017 – Tag der Befreiung

Zum Tag der Befreiung lässt die Bundeswehr das Andenken an die Wehrmacht dann doch mal unter den Tisch fallen – und schickt ganz „regulär“ (seit Herbst 2013 wurde die militärische Lärm-Dosis über MV und Brandenburg auf „regulär“ eingeschlichen) mindestens 6 tolle deutsche Kampfjets zu mehreren Lärmrunden in allen Flughöhen über das Gebiet der heimlich eingerichteten militärischen Flugübungszone ED-R 401 MVPA NE über der Mecklenburger Seenplatte und den nördlichen Brandenburger Seen sowie über Hiddensee, Rügen und Zingst/Darss. In zwei Lärmrunden zu je einer Stunde wurde halb Mecklenburg-Vorpommern und der Norden Brandenburgs erneut zur militärischen Fluglärmsenke und zum Beitrag Deutschlands für den Klimawandel umgewandelt. Wir gratulieren der Bundeswehr und der DFS zu diesen Großtaten!

Die Geschichtslosen trugen folgende ICAO Kennungen (ICAO-Nummern werden vom Militär oft gefälscht):

3EAF32, 3F705F, 3FAC62, 3F47DC, 3F63FF

EN

On May 5th, the Liberation Day, commemorating the end of World War 2 in Europe, Bundeswehr and DFS/Eurocontrol showed no sign of awareness or knowledge of history – and instead opened up the air space above the Mecklenburg-Lakes region, the norther Brandenburg Lakes region, the Baltic Sea coastline and islands of Hiddensee and Rügen, sending in multiple fighter jets to produce several rounds of the daily military noise carpets, that have become a sad feature of previously natural tranquil areas in the north east of Germany. How much lack of any kind of parliamentary oversight is apparent when Bundeswehr and their „civil“ buddies can send in regular military noise raids above Germany on such a day?

At least 6 fighter jets, most likely Typhoon and Tornado terror machines, were detected by our automatic fighter jet detection setup here. It means that, probably, there were many more military aircraft rampaging about the north east of Germany, as target planes and fighter jets by the Canadian Air Force „hide“ as „civil“ in these daily war games. We would like to congratulate everybody in DFS and Bundeswehr for this outstanding proof of historical insensitivity. It comes at a time when Bundeswehr barracks are found to be stuffed with Wehrmacht-Memoria.

These fine fighterjets were detected today (ICAO): 3EAF32, 3F705F, 3FAC62, 3F47DC, 3F63FF

08-05-2017-1
Anzeichen der ersten militärischen Lärmwelle des Tages über Mecklenburg Vorpommern und Nordbranenburg: Kampfjet mit dem Kennzeichen PRIRATT dreht ein paar Runden. Anzunehmen ist, dass sich weitere Kampfjets und Zieflugzeuge der GFD aus Hohn im lärmintensiven Höhenband zwischen Boden und 5000m aufhielten. GFD Lear Jets sowie die Kampfjets der kandadischen Luftwaffe tarnen sich als „zivile“ Maschinen und werden deshalb von unserer automatischen Kampfjeterfassung nicht detektiert.
08-05-2017-2
2. militärische Lärmwelle des Tages, am 8. Mai 2017. Autodetect-Aufnahme: 4 Kampfjets, eine Stunde, alle westlichen Sektoren der Zone ED-R 401 MVPA NE. Anzunehmen ist, dass sich weitere Kampfjets und Zieflugzeuge der GFD aus Hohn im lärmintensiven Höhenband zwischen Boden und 5000m aufhielten. GFD Lear Jets sowie die Kampfjets der kandadischen Luftwaffe tarnen sich als „zivile“ Maschinen und werden deshalb von unserer automatischen Kampfjeterfassung nicht detektiert.
Advertisements

2 Gedanken zu „8.5.2017 – Tag der Befreiung“

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s