neue Informationsquelle für Bürger und Besucher von Mecklenburg-Vorpommern und Nordbrandenburg zur ED-R 401 MVPA NE

Was Sie beim rbb nie hören, beim NDR nie sehen, in der taz nie lesen und im Spiegel nie finden werden (alle diese Redaktionen unterdrücken seit Jahren Details, die auch in dem Papier beschrieben werden)

Screen-shot-2017-04-29-at-11.47.33Uns hat ein 30-seitiges Papier erreicht, welches minutiös die heimliche Einrichtung und Aktivierung des militärischen Regelflugbetriebes über Mecklenburg-Vorpommern und Nordbrandenburg nachzeichnet. Die Autoren Braunstein und Leisegang gehen der Entstehung der militärischen Flugzone nach und zeigen im Detail, wie diese weltweit einmalige militärische Flugzone, basierend auf einem Konzept der Europäischen Union, über die Köpfe hinweg und über den Köpfen der Bevölkerung eingerichtet wurde.

Das Papier erlaubt Einblicke in die tatsächlich zu Grunde liegenden Konzepte und Verordnungen, die bis heute in der Öffentlichkeit weder klar benannt noch einfach zugänglich sind. Es werden die Rollen der Medien und Journalisten ebenso beleuchtet, wie die der Parteien.

Dieses Papier ist die Grundlage zum Verständnis der heimlichen Militarisierung des Luftraums von Mecklenburg-Vorpommern und Brandenburg. Interessierte finden hier eine einmalig fundierte Gesamtdarstellung des Vorgangs ED-R 401 MVPA NE – aus der Sicht der betroffenen Bevölkerung.

Wer sich für dieses Papier interessiert, kann uns kontaktieren, wir können es mit freundlicher Genehmigung der Autoren in Kürze zugänglich machen. Auch im Rahmen der Friedenswerkstatt der Aktionsgemeinschaft Dienst für den Frieden sowie der Ev. Kirchengemeinde Alt-Pankow und des Friedenskreises Pankow ( http://www.friedenswerkstatt-pankow.de/ ) wird dieses Papier erhältlich sein.

EN

A 30 page paper has surfaced recently, meticulously assembling and tracing the secretive operation of ED-R 401 MVPA NE, the secretive and obscure activation of daily military air training above large swathes of north east Germany, affecting formerly tranquil and natural habitat zones, such as the Müritz National Park Lakes Region, UNESCO World Natural Heritage Area Serrahn, the pristine and unique forests and clear lakes of north east Germany. Just as well as the – now gone – quietness and tranquility of a huge area, one of the very last remainders of quietness in western Europe. Hiddensee and Rügen, UNESCO Cultural World Heritage old town of Stralsund, Nationalpark Vorpommernsche Boddenlandschaft – and with all of these, holiday destinations and natural habitat zone of european importance, have been turned into military air noise and pollution waste land.

The paper traces the hard-to-come-by founding laws and regulations by the EU commission, parliament and by national bodies, the engaged agencies on a EU and national level. It shows the role of the media and the journalists, blocking the subject for over three years, paints a scary picture of politician, unaware and misinformed, dis-interested on and in the matter. It puzzles together the various government announcements which are supposed to be the very publications that have informed citizens back in 2013 – but which, to date, have never been quoted correctly by any state of federal government agency. On top of this, these publications are only available through an expensive subscription of an aviation periodical.

The paper traces the zone ED-R 401 MVPA NE, the amount of increase in military air training noise ever since military air training became routine over night – amidst densely populated Europe. It traces the history of ED-R 401 MVPA NE, being a creation by EU agencies, founded in EU regulations, powered by national agencies, sanctioned and obscured by even civil government agencies in Germany.

This paper is a must-read for concerned European citizen. It is a must read for interested visitors to the region. The paper is the foundation and a world-first on the specifics on an actual secretive military project, right in the face of citizen and visitors of the north east of Germany.

The paper is in German only. Although an English translation may be in the making. We have the friendly permission to circulate the paper upon request. Just drop us a line.

In addition, feel free to visit The Peace Shed by Action Group for Peace and the protestant congregation Pankow of Berlin, with the Pankow Peace Circle ( http://www.friedenswerkstatt-pankow.de ) and pick up your copy there.

 

Advertisements

Ein Gedanke zu „neue Informationsquelle für Bürger und Besucher von Mecklenburg-Vorpommern und Nordbrandenburg zur ED-R 401 MVPA NE“

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s