Eurofighter ED-R 401 MVPA NE 25-04-2017

25.4.2017 – 3 militärische Fluglärmwellen – ca. 9 Kampfjets, 3 Stunden, alle Sektoren

25.4.2017: Es fanden 3 beaobachtete militärische Lärmwellen statt. Beteiligt waren ca. insgesamt 9 auf dem virtuellen Radar sichtbare Kampfjets. Lärmwelle 1 bildet nicht ziviel Flugzeuge ab, deshalb ist davon auszugehen, dass die besonders lauten Skyhawks der kanadischen Luftwaffe wieder im Doppelpack mit ziviler Kennzeichnung unterwegs waren sowie mindestens ein Learjet der Gesellschaft zur Flugzieldarstellung GFD aus Hohn.

On Apr 25th 2017, heavy military noise pollution commenced above all of north east Germany. Three military air noise waves occured all throughout the secretive military flight zone ED-R 401 MVPA NE. Up to 9 fighterjets were identified and traced through our auto detect system. Altogether, three hours of military air noise poisoned formerly tranquil and pristine natural habitat zone of Müritz UNESCO World Natural Heritage Area, the heavily protected zones of Vorpommernsche Boddenlandschaft, with the isle of Hiddensee inclusive.

Lärmwelle 1: 9.14 bis 10.21 Uhr, Schwerpunkt auf allen westliche BASIC-Sektoren, mit Hotspot in den südwestlichen BASIC Sektoren, Kampfjetkennzeichen: SCARE1,SCARE2,TORO1,TORO2 (außerdem vermutlich Skyhawks aus Kanada sowie Learjets der GFD)

Noise Raid No. 1: 9.14 to 10.21 CEST, focus on all western BASIC sectors of the military air noise zone ED-R 401 MVPA NE above north east germany holiday destinations. Participating military aircraft and fighterjets: SCARE1,SCARE2,TORO1,TORO2 (also, on top, probably two Skyhawk of the Candian Air Force, spreading specifically loud air noise over the country, flying in „civil“ mode, thus undetected by our auto VR, as well as target planes, usually Lear Jets, by privaately tarnished military organization GFD)

Eurofighter ED-R 401 MVPA NE 25-04-2017

Lärmwellen 2 und 3:

13.25 bis 15.38 Uhr, Schwerpunkt in den östlichen BASIC Sektoren, : Kampfjets: GAF689,RAVEN2,RAVEN1,CEF321,JUDGE3 (außerdem vermutlich Skyhawks aus Kanada sowie Learjets der GFD)

Lärmwellen in den östlichen Sektoren werden schlecht erfasst, da die Empfängerdichte hier kaum ausreicht. Kampfjets fliegen in den östlichen Sektoren sehr riskante und raumgreifende Manöver. Offenbar werden in den östlichen Sektoren auch öfter die Transponder in den Kampfjets abgeschaltet oder so eingestellt, dass die Flugzeuge auf dem virtuellen Radar nicht positioniert werden können. Sie sehen dann in der rechten Spalte dennoch die Kennung des Kampfjets, der sich im gezeigten Kartenausschnitt befindet.

Sie können die Empfangssituation verbessern, indem Sie einen ADS-B Empfänger im Verbund von https://adsbexchange.com betreiben!

Military Noise Raids No. 2 and 3 of the day: 13.25 to 15.38 CEST, focus on all eastern BASIC sectors of the military air noise zone ED-R 401 MVPA NE above north east germany holiday destinations. Participating military aircraft and fighterjets: GAF689,RAVEN2,RAVEN1,CEF321,JUDGE3 (also, on top, probably two Skyhawk of the Candian Air Force, spreading specifically loud air noise over the country, flying in „civil“ mode, thus undetected by our auto VR, as well as target planes, usually Lear Jets, by privately tarnished military organization GFD)

Kampfjets Mecklenburg-Vorpommern Brandenburg

Kampfjets ED-R 401 MVPA NE 25 4 2017

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s