NDR ED-R 401 MVPA NE Zensur

NDR Zensur zur (Re)militarisierung von Schleswig-Holstein, Mecklenburg-Vorpommern und Nordbrandenburg durch Tornado-Ausbildungsverlegung nach Jagel

Bundeswehrpropaganda pur: der NDR berichtet seit über drei Jahren nicht über die heimliche Einrichtung von täglichem militärischem Flugbetrieb über der Hälfte des Landes Mecklenburg-Vorpommerns (der rbb berichtet analog nicht darüber, obwohl der Norden Brandenburgs Teil der militärischen Lärmzone ED-R 401 MVPA NE geworden ist), obwohl seinen Journalisten und Chefredaktionen detailierte Informationen zum undemokratischen Vorgang der verheimlichten Remiliatrisierung Ostdeutschlands mehrfach zugesandt wurden. Eine Suche beim NDR ergibt folgendes Bild:

NDR ED-R 401 MVPA NE Zensur

Nun berichtet der NDR in einem kurzen „Hochglanzbeitrag“ (es fehlt eigentlich nur noch sanfte Klaviermusik zur Untermalung) wie nebenbei über die katatstrophale Remilitarisierung von Schleswig-Holstein.

Wie schon in der Folge der heimlichen Aktivierung von werktäglichem Luftkrieg in der ED-R 401 MVPA NE über Mecklenburg-Vorpommern und Nordbrandenburg – die ja ebenfalls auch unter dem Vorwand der Rückholung der Eurofighter-Ausbildung aus den USA und Kanada nach Deutschland eingerichtet wurde -, wird der Bundeswehr auch gleich Gelegenheit gegeben, ihre abwiegelnde, schönfärbende Sicht der Dinge unkommentiert in die Kamera zu sprechen. Kritiker kommen natürlich nicht zu Wort. Die Aussage, wonach der Fluglärm nur so ein bißchen, so auf das Niveau 2004 oder 2005 (oder so), zunehmen werde, wird völlig unkommentiert gesendet, obwohl es doch tatsächlich, sogar nach Aussage der Bundeswehr, eine Fluglärmsteigerung um dreitausend (3000 !) „Flüge“ pro Jahr (?) geben werde. Es werden zusätzlich vierzehn (14 !) Tornados über das dicht besiedelte Deutschland donnern. Die militärische Lärmzone ED-R 401 MVPA NE, in der in Wahrheit und im Gegensatz zur militärischen Schönfärberei eine Fluglärmsteigerung um praktisch 100% seit ihrer heimlichen Überführung in den Eurofighter´schen Regelbetrieb stattgefunden hat, wird mit Sicherheit ebenfalls mit dem Lärm der Tornados aus Jagel zusätzlich verseucht werden. Das verschweigt der smarte Bundeswehr-Oberst natürlich – und auch der NDR verschweigt das.

9. Von welchen Luftwaffenbasen aus wird die ED-R 401 bzw. der unter ihr
liegende Luftraum für Tiefflüge besonders häufig angeflogen?
Hauptnutzer der ED-R 401 VPA sind das Taktische Luftwaffengeschwader 73
„Steinhoff“ in Laage und das Taktische Luftwaffengeschwader 51 „Immelmann“
in Jagel sowie militärische Unterstützungsflüge von den Flugplätzen Hohn und
Köln.

 

Der Beitrag des NDR ist grob irreführend, schlecht und unvollständig recherchiert und dazu angelegt, die Bevölkerung mittels militärischer Propaganda einzulullen. Anstatt journlistisch korrektiv tätig zu werden, ziehen es die saturierten Chefredakteure des NDR vor, handzahme Bundeswehrpropganda zur Prime-Time zu versenden, während prekär ausgebeutete redaktionelle Mitarbeiter des öffentlich-rechtlichen Senders (viele Journalisten werden beim öffentlich-rechtlichen Rundfunk als „Feste Freie Mitarbeiter“ beschäftigt, haben also kaum Kündigungsschutz, schlechten Versicherungsschutz und unterliegen dennoch den Weisungen der festangestellten Chefredakteure und Abteilungsleiter) Themen von Belang nicht recherchieren und veröffentlichen dürfen – stattdessen werden sie z.B. mit dem hier portraitierten Schönfärben von handfester Militarisierung beschäftigt.

 

Advertisements

Ein Gedanke zu „NDR Zensur zur (Re)militarisierung von Schleswig-Holstein, Mecklenburg-Vorpommern und Nordbrandenburg durch Tornado-Ausbildungsverlegung nach Jagel“

  1. Passt in das Gesamtkonzept (siehe auch Berichterstattung zu Idlib: Bush -> Iraks Giftgas & Trump -> Syriens Giftgas).
    Ich würde Alaska als Übungsgebiet empfehlen: fast unbesiedelt und alle Geländestrukturen. Dann wäre man auch ganz schnell an Russlands Ostflanke 😦

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s