20.3.2017: Militärisch-Vorpommern – von 0 auf 100 in nur wenigen Monaten | massive military noise pollution above Mecklenburg Lakes / UNESCO Nature World Heritage Areas in N/E Germany

Jagdszenen aus Militärisch-Vorpommern (ehemals Mecklenburg-Vorpommern), einem Bundesland, das sich innerhalb von nur wenigen Monaten von einen entmilitarisierten, naturnahen Bundesland in eine weltweit einmalige militärische Superübungszone hat verwandeln lassen.

Auch am 20.3.2017 liefen also wieder mehrere Lärmwellen über die ehemals ruhigen Regionen, wie den UNESCO Müritz Nationalpark, Serrahner Buchenwälder, Feldberger Seenlandschaft, die Region Rheinsberg/Zechlin, Plau und Krakow am See, sämtliche westlichen Sektoren der militärischen Kampfjetkrachzone ED-R 401 MVPA NE hinweg.

Die anhängenden Momentaufnahmen zeigen, wie <satire> wiedereinmal die TRA Lauter im Südwesten des Landes in himmlischer Ruhe brach lag, während der gesamte Nordosten wiedereinmal stundenlang militärisch von der Bundeswehr zugdröhnt wurde. Wiedereinmal wurde die umfassende Militarisierung der Zone ED-R 401 MVPA NE heimlich geplant und ausgeführt, während für die TRA Lauter die Belegungsplanungen für drei Tage im Voraus im WEB AUP einsehbar sind. </satire> Dennoch behauptet die BI gegen Fluglärm aus dem Saarland, dass die TRA Lauter das am schwersten mit militärischem Fluglärm belastete Gebiet Deutschlands sei. Auf Nachfrage räumt sie ein, dass sie die ED-R 401 MVPA NE dabei komplett unbeachtet lässt, weil ihr zu der keine Daten vorlägen…

EN

On March 20th 2017, massive waves of up to 7 observed Typhoon Eurofighter fighter jets militarised the residents and tourists in the greater Mecklenburg Lakes region, a formerly quiet natural habitat area, situated in the north east of central Europe. A popular holiday destination for visitors from throughout the world, Europe and Germany, the region has been very popular for its natural tranquility, a feature that is increasingly hard to come by in western Europe. Starting with autumn of 2013, the entire east of Mecklenburg Vorpommern state and northern Brandenburg state had been secretly turned into Europe´s first and only „super flexibilised“ Eurofight/Typhoon training area. Daily military fighter jet noise has become the new feature of the entire region. Either you are paddling away, around the pristine lakes and streams of the northern Lakes region, want to enjoy the forests of UNESCO World Heritage Areas, such as Müritz National Park, or whether you´re trying to simply chill in a natural environment, amidst – but well away – streamlined and industrialized central and western Europe: your holidays are poised to fail! Fighterjets! Eurofighter Typhoon Fighter jet scream, rumble and thunder, plumes of exhaust lingering in the air, with accoustic disaster scenario looming overhead, up to four times a day, starting at 8 in the morning, ceasing by around 20.30 in the evening, with a hotspot noise momentum just about right for your planned siesta. The locals would call it Mittagsruhe – a superb concept of quietness and a pause in the middle of the day. Forget it: with German over-punctuality, Bundeswehr appears in your beautiful mid-day summer dreams, ready to blast them, 10 minutes befor 2pm, usually, probably claiming they start at 2pm. Of course you can swap „2pm“ with just about any time of the day…

Every day, from Monday to Friday, up to 4 rounds of hour-long extensive and aggressive military air training  will ruin your nature experience. While tour operators have fallen into stasis, blaming and blocking the messenger, ever since the accelerating militarisation of the entire north east has been unfolding, ever faster, this website has been establishing transparency for over two years now. Every day, more citizen learn about this undemocratic breakdown of civil society, trumped by groups of militarised individuals in government departments and EU bodies. If you whitness this militarisation, being a frequent or casual visitor to the formerly quiet north east of Germany, please be in touch: edr401mvpa@posteo.eu

We will publish your opinion, as a guest to the region, as a concerned European or World citizen.

Advertisements

5 Gedanken zu „20.3.2017: Militärisch-Vorpommern – von 0 auf 100 in nur wenigen Monaten | massive military noise pollution above Mecklenburg Lakes / UNESCO Nature World Heritage Areas in N/E Germany“

  1. Kleine Ergämzung: heute vormittag düsten 3 Belgier mit ihren F16 mit ausgeschaltetem Transponder durch die TRA Lauter und nachmittags kamen die italienischen Pizzaboten im Tiefflug.

    Gefällt mir

    1. Na, solange Du nicht auch behauptest (so, wie die BI), dass im Rest Deutschlands generell Ruhe sei, während die TRA Lauter generell immer schwerpunktmäßig beplant und beflogen werde – sind solche Kommentare in der Tat eine gute Ergänzung zum Informationsangebot dieser Website! 😉

      Gefällt 1 Person

      1. Ob legal oder illegal, den uniformierten Zivilversagern ist es scheißegal! Und so lange die TRA gebucht ist, reagiert die DFS nicht… 😦

        Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s