20.9.2016, 20:00 bis 21.20 Uhr (!): Bundeswehr eskaliert erneut in der Luftkriegsübungszone Mecklenburg Vorpommern / nördliches Brandenburg (ED-R 401 MVPA NE)

20.00 Uhr: Hier ist nicht das Erste Deutsche Fernsehen, und die Tagesschau ist hier auch nicht. Die Journalisten dort finden die militärische Fluglärmzone nämlich toll! (Von rbb und NDR schreiben wie hier lieber gar nicht erst).

Anders kann man sich das Schweigen der ARD und Ihrer vermeintlichen Nachrichtensendung nicht erklären, wenn zu ihrer Hauptsendezeit SCARE 1, 2 und 3, SNIPER 1, 2 und 3 Fluglärmterror über ganz Mecklenburg Vorpommern und dem nördlichen Brandenburg ausbreiten. Zeitgleich terrorisieren SPIDER und RAGE 1 bis 3 die norddeutsche Nordseeküste mit Zickzacktiefflügen.

Wie jeden Tag, eigentlich, seit der heimlichen Einrichtung der Militärzone ED-R 401 im Herbst 2013. Und dennoch haben die Bundeswehr und das Bundesverteidigungsministerium eine neue Eskalationsrunde eingeläutet: Jetzt werden die Bürger in Mecklenburg-Vorpommern und Nordbrandenburg auch weit nach Feierabend mit militärischem Fluglärmterror zermürbt: Bis zu 6 Kampfjets rasen wie die Kaputten im Zickzack über die ehemals ruhigen Bundesländer. Der alte neue Sound des Weltfriedens und seiner „Beschützer“, bis 1989 die bewaffneten Organe der Nationalen Front, seit 2013 die Bundeswehr: der Nachbrenner dröhnt wieder das (Deutsch)Land zu,
Luftkriegsgeräusch übertönt die letzten Abendgrillen im Frühherbst in Nordbrandenburg und Mecklenburg-Vorpommern. Dieser Terror läuft dann gleich mal eine Stunde oder länger (!).

Und während nirgends sonst in der EU zu dieser Uhrzeit so ein militärisches Flugterrortheater aufgeführt wird, wird Deutschland in allen Ecken gleichzeitig militärisch verlärmt (siehe Screenshots), vor allem aber im Norden!

Die Politik schweigt. Die Medien schweigen. In vollem Wissen um sämtliche Details des Vorgangs ED-R 401 MVPA NE. Die Bundeswehr ist außer Kontrolle. Sie hat Mecklenburg Vorpommern und das nördliche Brandenburg im Handstreich in ein militärisches Luftkampfübungsgebiet umgewandelt, in dem es eben nur schlafende Journalisten, zensierende festangestellte Schnarsäcke beim öffentlich rechtlichen Rundfunk (das sind die, die beim rbb die „freien Mitarbeiter“ auf prekäre Scheinselbstständigkeit setzen und diese dann, je nach Grad der der Unterwürfigkeit, früher oder später feuern) und inkompetente, desinteressierte und ängstliche politische Parteien gibt. Und so werden Sie hier schon übermorgen lesen können, dass nun die Bundeswehr auch um 22 Uhr noch den Luftkrieg über dem Nordosten Deutschlands übt. Normal? Dann vergleichen Sie mal die Einträge, die zum Start dieser Website im Sommer 2014 hier vor dem warnten, was jetzt eintritt. Liebe „Journalisten“: habt ihr dann wieder nur nichts gewußt, wenn diese Militarisierung in Deutschland zum Selbstläufer wird?

Also nicht vergessen: https://edr401mvpanortheast.wordpress.com ist Ihre einzige Informationsquelle zur militärischen Flugterrorzone ED-R 401 MVPA North East der Frau Von der Leyen und angeschlossener Zyniker aus dem Bundesverteidigungsministerium.

Wenn Sie die rasende Militarisierung Mecklenburg Vorpommerns und Brandenburgs nicht gut finden und nicht hinnehmen wollen, schreiben Sie hier Ihre Beobachtungen und Ihre Meinung! Nehmen Sie Kontakt auf: edr401mvpa@posteo.eu

EN

On Sep 20th 2016, Bundeswehr commenced heavy military air noise pollution above the southern sectors of military air noise terror zone ED-R 401 Military Variable Profile Area North East. All Mecklenburg Lakes and the holiday regions in north east Germany, inlcuding UNESCO Müritz, Serrangner Beech Forest and many many towns and cities were stubbornly subjected to prolonged and super heavy military fighter jet noise.
While this has been going on a daily basis for some month now, such heavy military noise pollution, way after dark, so late in the evening, is a new step of escalation in Bundeswehr´s battle against the residents and visitors of and to Mecklenburg Vorpommern and northern Brandenburg. Rampaging mailitarization of the entire north east of Germany is apparent. It should be of concern that not one single german media outlet picks up the story of the secretive establishment of daily military air training above large parts of East Germany, just a mere 25 years after the successful de-militarisation of this area had started.
While nowhere else in the entire EU, at this time of the day, aerial military noise-bombardments are being seen (according to adsbexchange.com), all of Germany is currently being subjected to horrific military air noise, specifically the north and here the north east (see screenshots). While you will not hear about the issue in your favourite mainstream media outlet (please make them aware of the plight of north east Germany!), the problem is very much present throughout the entire area of the holiday regions in the north east of Germany: every day there is military air training noise poisoning the countryside. This is nothing that has been the case at all times. Military air training noise on a regular basis above all of north east Germanys natural habitat zones has been secretly established in autumn 2013. Military air noise terror has been on the increase, in frequency and duration, ever since. Today, Mecklenburg Vorpommern and norther Brandenburg is where up to three military air-noise-waves can occur at any time each and every day. You may be disturbed by up to 8 fighter jets at a time, flying interception patterns, making plenty of use of after burner acceleration, making a hell of a noise, usually for an hour, each wave, above your holiday region. You may be awoken at 8 a.m. or your siesta may be ruined at 2 p.m.. You may find your evening senset drenched in after burner-thunder and interception air war rumble. That is mainly the Mecklenburg Lakes region. Be wary if you are seeking quiet holidays. Be wary of cheap offers of holiday packages in north east Germany! Do not book Mecklenburg Vorpommern oder northern Brandenburg at the moment! Stay tuned to this only source of free information on the fast paced militarisation of north eastern Germany. It is the only non-censored source with in-depth-knowledge of the history and the exact backgrounds on the issue. http://edr401mvpanortheast.wordpress.com !

Support free information: we need international audience mirroring this website! If youre interested, be in touch: edr401mvpa@posteo.eu

If you observe military air noise while travelling north eastern Germany, be in touch: edr401mvpa@posteo.eu !

screen-shot-2016-09-20-at-21-17-39 screen-shot-2016-09-20-at-21-14-08 screen-shot-2016-09-20-at-21-11-03 screen-shot-2016-09-20-at-21-05-53 screen-shot-2016-09-20-at-21-00-09

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s