8.9.2016: Lärmwellen eins bis vier, 8 bis 16 Uhr, Mecklenburg-Vorpommern: Hier tankt die Bundeswehr (Ihre) Stille!

Auch am 8.9.2016 begannen die täglichen militärischen Flächenverlärmungen durch die Bundeswehr in den Bundesländern Mecklenburg-Vorpommern und Brandenburg bereits früh am Morgen. Besonders Mecklenburg Vorpommern wird heute wieder zum Ziel der militärischen Extremverlärmung.

Dazu wurde wieder einmal ein Tankflugzeug aus Westdeutschland über hunderte Kilometer in das noch vor einigen Monaten ruhige und naturnahe östlichen Mecklenburg-Vorpommern geschickt, um dort stundenlang Runden in geringer Höhe zu drehen, Kampfjets zu betanken und derweil die Regionen mit sinnlosem militärischem Fluglärm zu verseuchen. Zwischen Greifswald und Rheinsberg, über Neubrandenburg, und Neustrelitz werden hochriskante Betankungsmanöver ausgeführt.

Die betankten Kampfjets, mit den vielsagenden Namen JUDGE 1 bis X sowie RACER 1- 4 tobten sich anschließend über der Mecklenburger Seenplatte aus und trugen ihren Teil zur Klimaerwärmung bei, indem der gerade getankte Treibstoff unter Gedonner und Getöse als Abgas in die Atmosphäre über Nordostdeutschland gepustet wurde.

Während Großbritannien diese Manöver über der See ausführt, sind die Zustände in Deutschland bereits so militaristisch, dass die Bundeswehr hier ganz offen und frech ganze Städte gefährdet und die letzte stille und sehr naturnahe Region Deutschlands zu noch einer weiteren militärischen Übungszone degradiert.

screen-shot-2016-09-08-at-10-12-10

screen-shot-2016-09-08-at-09-56-58

screen-shot-2016-09-08-at-13-28-13

Während in Deutschland die Bevölkerung und touristische Ziele gefährdet, einmalige Naturräume durch Betankungsmanöver zerstört werden, übt die Royal Airforce Betankungsmanöver über der offenen See.

Lärmwelle 2:

Kaum waren die Rambos JUDGE und RACER endlich „fertig“, konnte ein einzelner PANTHER, von Westen kommend, über der Seenplatte zickzack fliegend, nach Westen verschwindend, beobachtet werden.

Lärmwelle 3:

Pünktlich gegen 14 Uhr tauchten mehrere Kampfjets, wie jeden Tag, zur nachmittäglichen Lärmrunde über Mecklenburg und Nordbrandenburg auf

Diese Vorgänge wurden von AWACS Flugzeugen der Nato „beaufsichtigt“.

screen-shot-2016-09-08-at-11-21-30

screen-shot-2016-09-08-at-15-04-49

Lärmwelle 4

…läuft momentan in den südlichen Sektoren der ZONE ED-R 401 MVPA NE. Diese Sektoren reichen bis an die Berliner Stadtgrenze im Nordern heran. Die Zonen werden selten genutzt. Ihre Nutzung bedeutet wohl auch hier deutliches Zeichen für die weitere Verschärfung und Erhöhung des täglichen militärischen Flugbetriebes durch die Bundeswehr, dem Verteidigungs- und Infrastruktur- und Verkehrsministerium: rücksichts- und hemmungslos wird die gesamte, ehemals ruhige und naturnahe Region zwischen Berlin und Ostsee in das größte militärische Luftübungsgebiet Deutschlands verwandelt.

screen-shot-2016-09-08-at-11-22-09

screen-shot-2016-09-08-at-11-00-17

screen-shot-2016-09-08-at-10-59-56

EN

Heavy and prolonged military air noise pollution commenced throughout the entire north east of Germany this morning, with up to a dozen fighter jets poisoning the Mecklenburg Lakes region, the northern Brandenburg Lakes region, the Baltic Sea coastline and the UNESCO World Heritage Area Müritz, Serrahn.

A Tanker approached the military air noise zone this morning, heading in from deep west, circling above the cities of Neustrelitz and Neubrandenburg, sending air noise out to Rheinsberg, Greifswald and other nearby areas. Swarming fighter jets polluted the entire Mecklenburg lakes region for hours.

While the Royal Airforce was today seen as doing similar maneuvers above open sea, the German airforce has, apparently, had so much success with the complete militarisation of north eastern Germany, that resistance seems futile. Democracy? Anyone?

A second air noise wave had been observed, with one air craft visible above the Zechlin/Rheinsberg and southern Mecklenburg area, later on. The aircraft came from deep west, circled above this area and then headed back west.

A third air noise attack occurred, as usual, by around 14.00 CEST, with  fighter jets above western Mecklenburg.

A fourth air noise attack, turning the usual suspect RAVEN 1 – 2 and COBRA against residents and visitors of the southern sectors of ED-R 401 MVPA NE, close to Berlin, where then seen is currently unfolding, at around 15.00 CEST

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s