10.4.2015: mehrstündige militärische Verlärmung Rheinsberg

Die Redaktion dieser Website beobachtet am 10.4.2015:

Ab 9 Uhr flogen mehrere Kampflugzeuge die typischen, durch kurze Unterbrechungen gekennzeichneten, Wendemanöver über der Region. Stundenlanges an- und abschwellendes, hinter- und vordergründiges Dröhnen hochfliegender Militärkampjets verlärmt die Region. Erst gegen 14.30 Uhr hört die militärische Verlärmung auf.

Diese Beobachtung wurde in einem Dorf norwestlich von Rheinsberg gemacht, welches zur Gemeinde Rheinsberg gehört und ein Nachbarort des touristischen Zentrums der Region, Flecken-Zechlin, ist.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s